DIN ISO 20252 Beratung und Zertifizierung

Unsere ISO 20252 Beratung führt Marktforschungsunternehmen effizient zum wertvollen Zertifikat.

Beratung zur Marktforschungsnorm nach ISO 20252

Das Ergebnis unsere ISO 20252 Beratung ist ein zertifizierungsfähiges QM-System, das den normkonformen Forschungsprozess widerspiegelt. Alle relevanten QM-Dokumente, wie z.B. das Management-Review, Checklisten für die Mindestanforderungen zum Abschlussbericht und auch Auditkataloge sind in unserer Beratung inbegriffen. Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Marktforschung profitieren unsere Kunden von ausgereiften QM-Vorlagen, die individuell modifiziert werden und anwenderfreundlich aufgebaut sind.

Der Beratungsprozess und der Aufbau der ISO 20252 Dokumentation erfolgt dabei thematisch sinnvoll gegliedert und auf die jeweilige Unternehmensgröße abgestimmt. Im Fokus der Dokumentation steht hierbei immer der Forschungsprozess. Wir vermeiden grundsätzlich einen normbezogenen Dokumentationsaufbau, sondern erstellen Kunden eine benutzerfreundliche ISO 20252 Lösung, die zum Unternehmen passt. Prinzipiell empfehlen wir unseren Kunden neben der Zertifizierung nach ISO 20252 auch eine Zertifizierung nach ISO 9001. Der Mehraufwand für die weitere Norm ist sehr gering, da viele Voraussetzungen der ISO 9001 bereits durch das Qualitätsmanagement-System der ISO 20252 erfüllt werden.

QM Beratung seit 1995

Mehr als 100 zufriedene Unternehmen profitieren von unserer ISO 20252 oder ISO 9001 Beratung

Auditerfahrung

Profitieren Sie von unserer Auditerfahrung und der vorherigen Durchführung interner Audits

Branchenerfahrung

Jährlich begleiten wir namhafte Marktforschungsunternehmen bei der Zertifizierung

Z

Zertifizierungsgarantie

Unsere ISO 20252 Qualitätsmanagement-Systeme erhalten immer das wertvolle Zertifikat

Erfahren Sie mehr über unsere ISO 20252 Beratung

Wir glauben, dass Unternehmen mit einem gelebten QM-System zufriedenere Kunden und Mitarbeiter haben. Informieren Sie sich jetzt über unseren Beratungsansatz.

Blog

Neuigkeiten zu QM und
DIN ISO Themen

Markt-, Meinungs- und Sozialforschung nach ISO 20252

Die internationale Norm ISO 20252 „Market, opinion and social research – Vocabulary and service requirements“ definiert den gesamten Forschungsprozess und legt die methodischen Anforderungen an die Anbieter von Dienstleistungen der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung dar. Prinzipien und Richtlinien von ESOMAR und ADM erhalten ebenfalls eine große Berücksichtigung. Im Jahre 2006 wurde die ISO 20252 veröffentlicht, so dass seitdem die Marktforschungsbranche eine eigene Norm hat, um den speziellen Anforderungen in dieser Branche gerecht zu werden. In der aktuellen Revision aus dem Jahr 2019 finden auch erstmalig Techniken wie Dashboards, Mixed Mode oder River Sampling Berücksichtigung.

Prinzipiell enthält die ISO 20252 Anforderungen an das Qualitäts- und Projektmanagement und zusätzlich detaillierte Mindestanforderungen an die einzelnen Forschungsschritte wie die Angebotserstellung, die Datenerhebung, -verarbeitung und die Berichterstattung. Die revidierte Norm legt zudem ein Augenmerk auf das Datenmanagement, inklusive Datenerhebung, -verarbeitung, und -sicherheit.

  • Weltweite Anerkennung 100% 100%
  • Branchenstandards ADM und ESOMAR 100% 100%
  • Prozesssicherheit 100% 100%
  • Transparenz in allen Forschungsprozessen 100% 100%

Prozessdokumentation nach ISO 20252

Der erste Schritt unserer Beratung ist die Definition der Kernprozesse und ihrer Umgebung. Hierzu empfiehlt es sich, ähnlich wie bei der ISO 9001, mit einer Prozesslandkarte zu arbeiten, welche neben der Wechselwirkung der Kernprozesse auch den Einfluss des Kunden widerspiegelt. Die Prozesslandkarte dient zudem auch als visuelles Inhaltsverzeichnis der gesamten ISO 20252-Dokumentation, so dass jeder Mitarbeiter/ Anwender auf einen Blick erkennen kann, in welchem Kapitel, die für ihn relevante Thematik geregelt ist.

Nach der Prozessdefinition folgt die Prozessaufnahme mit anschließender Dokumentation. Für unsere Beratung ist es unumgänglich, dass wir die Unternehmensprozesse und Schnittstellen verstehen. Bereits bei der Aufnahme der Prozesse verbinden wir die Dokumentationsvorgaben unserer Kunden, sofern vorhanden, mit den Mindestanforderungen der ISO 20252, so dass im Endeffekt zu jedem Kernprozess eine individuelle Checkliste entsteht.

QM Handbuch

Die Marktforschungsnorm nach ISO 20252 stellt mehrere Dokumentationsanforderungen an ein Unternehmen. Das QM-Handbuch bildet die Klammer der einzelnen Themen und stellt einen idealen Leitfaden im Unternehmen dar. Unsere Handbücher bearbeiten in verständlicher Form die jeweiligen QM-Bereiche, angefangen von Management-Regelungen bis hin zu prozessrelevanten Themen. Die thematisch beschriebenen Kapitel verweisen auf detailliertere Prozessbeschreibungen und Verfahrensanweisungen. In Verbindung mit einer Prozesspyramide stellt das QM-Handbuch die oberste Ebene der Dokumentation dar. Unsere ISO 20252 Beratung hilft Unternehmen dabei eine schlanke QM-Dokumentation zu erzielen und gleichzeitig Prozesse präzise abzubilden.

ISO 20252 Prozessbeschreibung

Einer der umfangreichsten Beratungspunkte zur DIN ISO 20252 ist die Prozessaufnahme und anschließende Dokumentation. Die Prozessbeschreibungen unterteilen sich bei unseren Projekten in drei Arten. Die oberste Ebene bilden Prozessbeschreibungen im Prozessfluss, dargestellt per EPK (ereignisorientierte Prozesskette). Diese Variante lässt sich als Anwender schnell und verständlich lesen. In der EPK Darstellungen versuchen wir zunächst wenige Detailregelungen einzubinden. In der zweiten Ebene befinden sich die Verfahrensanweisungen, welche in Textform Prozessschritte umfangreicher mit Regelungen beschreiben. Hierin ist z.B. eine Freigabegrenze zur Bestellung vorgegeben während im Prozessfluss der Prozessbeschreibung nur „Freigabe prüfen“ steht. In der untersten Ebene stehen die Arbeitsanweisungen. Diese sind am detailliertesten beschrieben und beziehen sich dabei ausschließlich auf einzelne Arbeitsschritte. Die Prozesslandkarte zusammen mit dem QM-Handbuch bildet einen guten Überblick über die verschiedenen Dokumentationsarten.

Schulungen

Neben den sehr detaillierten Anforderungen zu den einzelnen Forschungsschritten gibt die ISO 20252 klare Vorgaben in Bezug auf Schulungen. Hier wird einerseits zwischen den Personalschulungen und andererseits zwischen den Projektschulungen unterschieden.
Zu den Interviewerschulungen gibt es sowohl in Bezug auf die Dauer, des Inhaltes, der Strukturierung als auch der Teilnehmer klare Normanforderungen. Für alle andere Mitarbeiter finden sich ebenfalls Regelungen zu den Mindestanforderungen von Schulungen.
Zu Beginn der Feldphase eines jeden Projektes gilt es, dass alle involvierten Parteien und vor allem die Feldforscher an einem zusätzlichen Projektbriefing teilnehmen. Auch hierzu regelt die ISO 20252 die Mindestanforderungen.

Unsere Zertifizierungspartner

Unsere Unternehmensberatung arbeitet bereits seit 1995 als Premium-Partner mit der » DEKRA Certification zusammen. Darüber hinaus haben wir gute Erfahrungen mit dem TÜV Hessen sowie der VQZ Bonn und der ZERTPUNKT. Unabhängig von der Wahl einer Zertifizierungsgesellschaft erfüllen unsere QM-Systeme immer den vorgegebenen Norm-Standard. Bei der Auswahl einer geeigneten Zertifizierungsgesellschaft unterstützen wir unsere Kunden gerne.